Philosophie & Geschichte

Grün-Weiss – Vereinsphilosophie 

Der TC Grün-Weiss Elberfeld e.V. blickt seit 1929 auf eine langjährige Geschichte zurück.  Die Tradition, in der wir stehen, ist für uns Programm und Verpflichtung zugleich. Wir orientieren uns an einer aktiven, lebendigen Vereinsphilosophie; sie bietet Orientierung sowohl für sportliche als auch außersportliche Aktivitäten des Clubs:

Identifikation mit Sport und Club

Spaß am Tennis in schönster Umgebung. Ganzjährige Tennisinfrastruktur mit sieben Außenplätzen und zwei modernen Hallenplätze. Mehrere Mannschaften und Trainingsoptionen, Clubmeisterschaften, Turniere mit regionaler und überregionaler Bedeutung. Darüberhinaus diverse Aktivitäten und Geselligkeit wie Boule, Dart, Spieleabende, Get-Together, Museumsbesuche, Lesungen, Partys – mit allem versuchen wir die große Attraktivität des Clubs zu zeigen, zu bewahren und immer wieder weiterzuentwickeln. Dabei noch den Service einer funktionierenden Gastronomie zu genießen, ist nicht immer einfach, kann aber mit Unterstützung und Akzeptanz aus mehreren Blickwinkeln sehr gut funktionieren.

Teamgedanke und Atmosphäre

Tennis war schon immer auch ein Familiensport – bereits die Kleinsten können auf unserer Anlage toben, den Spielplatz entdecken, von Älteren lernen. Eine Kooperation mit der Bergischen Uni bietet Studierenden Lern- und Spielmöglichkeiten und mithilfe von Email-Kommunikation, Social Media, Kennenlernturnieren, Neumitgliederbetreuung etc. versuchen wir den Teamgedanken zu stärken und eine familiäre, freundschaftliche Atmosphäre zu schaffen. Auch Ehemalige oder passive Mitglieder sollen sich gerne weiter ins Clubleben einbringen und Freunde treffen können.

Ausbildungsgedanke und Leistungsorientierung

Bewegung, Fitness, Gesundheit, sportlicher Einsatz und Ehrgeiz – bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Ein differenziertes Trainerteam mit Einsatzmöglichkeiten für jede Leistungsstärke und Altersklasse, sowie qualifizierte, engagierte Jugendförderung mit Aufbau und Integration in die Mannschaften war unserem Verein schon immer wichtig. Schnuppermöglichkeiten bieten wir bei beliebten und oft ausgebuchten Kinder-Tenniscamps in den Sommerferien, bei denen Nachwuchsspieler gleichzeitig erste Trainer-Fähigkeiten entwickeln können.

Natur und Nachhaltigkeit

Die Tennisanlage befindet sich abseits von Straßengeräuschen komplett im Grünen am Rande des Naturschutzgebietes „Gelpe“, ein großzügiges Clubhaus mit attraktiver Gastronomie und bei den immer präsenteren Klimathemen, kann man hier die Natur wirklich genießen und wertschätzen. Wir nutzen regenerative Energien der hauseigenen Photovoltaikanlage, haben verschiedene Wärmepumpen und eine LED-Hallenlichtanlage.

Werteorientierung mit Engagement und Spaß

Ein Verein kann nur durch Engagement des ehrenamtlichen Vorstands und der aktiven Mitarbeit bzw. Unterstützung der Mitglieder bestehen. Es gibt immer wieder Veränderungen und neue Herausforderungen, die bearbeitet werden müssen – deshalb gilt ein großer Dank dem Vorstand, der bei uns aus 8 Personen besteht. Dabei gibt es natürlich auch unterschiedliche Perspektiven und gegensätzliche Meinungen – wichtig ist uns ein respektvoller Umgang miteinander, konstruktive Lösungen, der Spaß bei den jeweiligen Aufgaben und natürlich steht das Wohl und Bestehen des Vereins immer im Vordergrund. 

Geschichte von Grün-Weiss Elberfeld e.V.

  • 1924  Erstmals erwähnt als Tennisabteilung des Allgemeinen Turnvereins von 1866 e.V.
  • 1929  Am 8. November Gründung als Tennis-Club Grün-Weiss Elberfeld e. V.
  • 1948  Wiederbelebung nach dem 2. Weltkrieg.
  • 1955  Kauf des Grundstückes “am Freudenberg” und Bau von 3 Freiplätzen mit provisorischer „Clubhütte“.
  • 1958  Bau eines grosszügigen Clubhauses.
  • 1968  Bau der ersten clubeigenen Halle in Wuppertal.
  • 1970  Bau eines vierten Freiplatzes.
  • 1992  Beschluss der Mitglieder zum Bau der neuen Anlage „Kapellen“.
  • 2001  Umzug und Eröffnung der neuen Anlage „Kapellen“ mit 7 Frei- und 2 Hallenplätzen sowie einem sehr gut gelungenen   Clubhaus, umgeben von grosszügigen Grünanlagen. Die vorgesehenen Investitionen wurden nicht überschritten.
  • 2005  Kauf des Grundstückes „Kapellen“. Damit sind Grund und Boden sowie alle Einrichtungen Eigentum des Clubs.
  • 2007 1. Internationale Jugendranglistenturnier
  • 2014 Inbetriebnahme der clubeigenen Solaranlage auf dem Hallendach
  • 2016 10. Internationale Jugendranglistenturnier
  • 2017 Inbetriebnahme der neuen LED-Hallenbeleuchtung
  • 2019 90 Jahre Tennisclub Grün-Weiss Elberfeld e.V.
  • 2020 Neuer Hallenboden First Line 1400
  • 2021 Bau einer modernen Boulebahn.
  • 2022 Bau eines Allwetterplatzes Tennice Force® III
  • 2022 Bau eines Wintergartens an der Terrasse